Kategorie Archiv: Caravelles und Explorer

Sommerlager der Explorer und Rover in Skandinavien

Nach dem letztjährigen Sommerlager im Süden Europas verschlug es sieben Pfadfinder dieses Jahr in den kühlen Norden. Es ging nach Skandinavien, genauer gesagt, nach Norwegen und Schweden. Von malerischen Landschaftszügen bis zu hektischen Großstädten war auf unserer Reise alles dabei. Bericht von Moritz Gumpinger. Wir fuhren spät am Abend mit unserem Ford Transit von Hallein

Weiterlesen →

Sommerlager der Caravelles und Ranger in Norwegen

Die Caravelles und Ranger machten sich dieses Jahr auf eine lange Reise in den hohen Norden. Das Highlight des Pfadfinderjahrer – das Sommerlager – verbringen sie bei einer 6000km Rundreise durch Norwegen. Bericht von Lisa Hasenbichler Die Hinreise war wie eine einzig lange Karaokenacht mit kurzen Zwischenstopps in Aarhus und einer idyllischen dänischen Hafenstadt mit

Weiterlesen →

Osterlager der CaEx und RaRo in Barcelona

Wie jedes Jahr findet auch heuer das Osterlager der Caravelles, Explorer, Ranger, Rover und Leiter statt. Voller Freude machten wir uns auf die weite Reise nach Barcelona, Andorra und Südfrankreich: Bericht von Johanna Schmolz, Katrin Rathauscher und Valentina Leis Der 7. April, nicht nur der Weltgesundheitstag, sondern auch der Beginn einer abenteuerlichen Reise in den

Weiterlesen →

Sommerlager der Explorer in Korsika

Im Gedanken noch das Schottland-Sommerlager im Gepäck, zog es die Explorer/Rover wieder in die Ferne um 2 Wochen vollgepackt mit Action, Blödsinn und viel Freude gemeinsam verbringen zu können. Dieses Jahr stand eine Korsikarundreise auf der Agenda. Bericht von Felix Eisl und Roman Höllbacher. Nach dem tollen Sommerlager letztes Jahr in Schottland freuten sich auch

Weiterlesen →

Sommerlager der Caravelles in Korsika

Korsika –Sonne, Meer und jede Menge Spaß! Bericht von Anna-Lena Rund. Mitte Juli, um genau zu sein am 24., machten sich elf Personen auf nach Korsika, um die wunderschöne Insel zu erkunden. Nach einigen Stunden Autofahrt und wenig Schlaf für alle Beteiligten brachte uns eine Fähre von Livorno in Italien nach Bastia in Korsika, wo

Weiterlesen →

Osterlager der Ca/Ex in Rom

Dieses Jahr fuhren die Caravelles und Explorer in den Osterferien nach Rom und in die Toskana. Der Bericht von Lisa Hasenbichler ist etwas neues, denn er beinhaltet alle Namen der Teilnehmer. Wer schafft es alle 29 zu finden? Viel Spaß beim lesen: Als dieser Text bei mir in Auftrag gegeben wurde dachte ich nur „Bast

Weiterlesen →

Skilager der Caravelles und Explorer in Bad Hofgastein

Ebenso wie die Späher und Guides verbrachten auch die Caravelles und Explorer ihr Skilager bei traumhaften Wetter im Gasteinertal. Bericht von Roman Höllbacher Während sich das Wetter während dem Späher/Guides-Skilager in der ersten Hälfte der Semesterferien nicht gerade von der besten Seite zeigte, hatten die Caravelles und Explorer deutlich mehr Glück. Am Donnerstagnachmittag erreichten sie

Weiterlesen →

Herbstlager der Ca/Ex in Prag

Dieses Jahr trieb es die Caravelles, Explorer, Ranger und Rover in den „Herbstferien“ in die Tschechische Hauptstadt um gemeinsam 3 Tage voller Spaß verbringen zu können. Bericht von Roman Höllbacher Wie jedes Jahr fand auch 2015 über das verlängerte Allerheiligen-Wochenende das Herbstlager der Caravelles und Explorer statt. Diesmal führte es die Reisenden noch am Freitagabend

Weiterlesen →

Überstellung zu den Caravelles und Explorer

Ein inszenierter Überfall, lange Irrfahrten mitten in der Nacht und eine anstrengende Wanderung mit einigen schwierigen Stationen vom Traunsee über die Hochsteinalm zum Langbathsee. Alles in Allem eine gelungene Überstellung – die uns wohl sehr lange in Erinnerung bleiben wird. Bericht von Lisa Hasenbichler Pünktlich um 10 Uhr ging es los zum Zellhof, wo wir

Weiterlesen →

Sommerlager der Explorer in Schottland

2 Wochen Schottland! Die spannende Rundreise mit über 6000 zurückgelegten Kilometern der Explorer. Von Roman Höllbacher Auf der Suche nach Abkühlung wurden die Explorer Ende Juli in Schottland fündig. So war es nach der österreichischen Hitze beinahe eine Wohltat, Glasgow und die Lowlands bei Regen erkunden zu dürfen. Doch lange hielt das „schlechte“ Wetter nicht

Weiterlesen →