Kategorie Archiv: News

Sommerlager der Caravelles und Ranger in Norwegen

Die Caravelles und Ranger machten sich dieses Jahr auf eine lange Reise in den hohen Norden. Das Highlight des Pfadfinderjahrer – das Sommerlager – verbringen sie bei einer 6000km Rundreise durch Norwegen. Bericht von Lisa Hasenbichler Die Hinreise war wie eine einzig lange Karaokenacht mit kurzen Zwischenstopps in Aarhus und einer idyllischen dänischen Hafenstadt mit

Weiterlesen →

Sommerlager der Späher und Guides in Südfrankreich

Sommer, Sonne, Strand und Meer, so lauteten die Erwartungen der meisten Kinder an die Sommerferien. Fast alle diese Erwartungen konnten wir mit unserem Sommerlager erfüllen, wenn nicht sogar mehr 😉 Bericht von Clemens Ehrlich Pünktlich zu Ferienbeginn ging es mit unserem frisch auffrisierten & lackierten Doppeldeckerbus samt Anhänger mit 50 Kindern Richtung Frankreich. Die nur

Weiterlesen →

Herbstlager der Späher und Guides in Igls/Tirol

Kaum hat das Pfadfinderjahr begonnen, freuen sich die Späher und Guides schon auf das Herbstlager, eines unserer Fixpunkte. Dieses Jahr verbrachten wir bei schönstem Wetter ein abenteuerliches Wochenende in Tirol. Bericht von Roman Höllbacher. Wie jedes Jahr brachen die Späher und Guides auch heuer wieder Mitte Oktober zu ihrem Herbstlager auf – und feierten gleichzeitig

Weiterlesen →

Sommerlager der Wichtel und Wölflinge auf der Burg Wildegg

Als Ende und zugleich absolutes Highlight des WiWö-Pfadfinderjahres fand wie immer in der letzten Ferienwoche das Sommerlager statt. Unter dem Motto KÖNIG DER LÖWEN verbrachten wir eine Woche auf der Burg Wildegg im Wienerwald. Bericht von Lisa Hasenbichler. „Wir kommen aus dem Häusermeer und reisen um die Welt. Wir ziehen immer kreuz und quer solang

Weiterlesen →

Sommerlager der Explorer in Korsika

Im Gedanken noch das Schottland-Sommerlager im Gepäck, zog es die Explorer/Rover wieder in die Ferne um 2 Wochen vollgepackt mit Action, Blödsinn und viel Freude gemeinsam verbringen zu können. Dieses Jahr stand eine Korsikarundreise auf der Agenda. Bericht von Felix Eisl und Roman Höllbacher. Nach dem tollen Sommerlager letztes Jahr in Schottland freuten sich auch

Weiterlesen →

Sommerlager der Caravelles in Korsika

Korsika –Sonne, Meer und jede Menge Spaß! Bericht von Anna-Lena Rund. Mitte Juli, um genau zu sein am 24., machten sich elf Personen auf nach Korsika, um die wunderschöne Insel zu erkunden. Nach einigen Stunden Autofahrt und wenig Schlaf für alle Beteiligten brachte uns eine Fähre von Livorno in Italien nach Bastia in Korsika, wo

Weiterlesen →

Sommerlager der Späher und Guides in Rom

Wenn das anstrengende Schuljahr endet und die wohlverdienten Ferien beginnen, ist es für uns höchste Zeit mit den Späher und Guides auf Sommerlager zu fahren. Dieses Jahr haben wir Rom erobert. Bericht von Clemens Ehrlich. Bereits am Abend des letzten Schultages machten sich die Späher und Guides mitsamt ihren Leitern und Köchinnen auf nach Rom.

Weiterlesen →

WiWö Wochenende am Zellhof

Êines der Fixpunkte im WiWö-Kalender, das Wochenenlager fand dieses mal wieder am Zellhof statt – wobei heuer vom Pfadfinderdorf aus die gesamte Welt bereist wurde. Von Felix Eisl Wie jedes Jahr verbrachten wir unser Wochenendlager auch heuer wieder im Pfadfinderdorf am Zellhof. Für die Leiter fing der Tag sehr früh an, da diese sich bereits

Weiterlesen →

Osterlager der Ca/Ex in Rom

Dieses Jahr fuhren die Caravelles und Explorer in den Osterferien nach Rom und in die Toskana. Der Bericht von Lisa Hasenbichler ist etwas neues, denn er beinhaltet alle Namen der Teilnehmer. Wer schafft es alle 29 zu finden? Viel Spaß beim lesen: Als dieser Text bei mir in Auftrag gegeben wurde dachte ich nur „Bast

Weiterlesen →

Skilager der Caravelles und Explorer in Bad Hofgastein

Ebenso wie die Späher und Guides verbrachten auch die Caravelles und Explorer ihr Skilager bei traumhaften Wetter im Gasteinertal. Bericht von Roman Höllbacher Während sich das Wetter während dem Späher/Guides-Skilager in der ersten Hälfte der Semesterferien nicht gerade von der besten Seite zeigte, hatten die Caravelles und Explorer deutlich mehr Glück. Am Donnerstagnachmittag erreichten sie

Weiterlesen →